Blaulicht

Vermutlich Sekundenschlaf: Hoher Schaden

Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolfoto. © Gabriel Habermann
Oppenweiler.
Vermutlich war ein Sekundenschlaf die Ursache für einen Unfall, bei dem in Oppenweiler ein Schaden in Höhe von 26.500 Euro entstanden ist. Ein 59-jähriger Mercedes-Fahrer hatte am Mittwoch (1.11.)  gegen 02.10 Uhr die Hauptstraße in Richtung Sulzbach/Murr befahren. Er geriet auf Höhe der Einmündung zur Schloßstraße mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Blumenbeet und prallte gegen einen geparkten Mazda. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch gegen einen davor geparkten VW Golf geschoben.