Blaulicht

Vor Kontrolle geflüchtet

Bei Kontrolle verplappert: Autofahrer belasten sich schnell selbst
Symbolfoto. © Anne-Katrin Schneider

Schorndorf.
Beamte des Polizeireviers Schorndorf führten am Montagabend (04.12) stationäre Verkehrskontrollen in der Benzstraße durch. Gegen 21.00 Uhr sollte ein Peugeot-Fahrer kontrolliert werden. Dieser hielt aber nicht an, sondern flüchtete. Im Pkw befanden sich vier Personen.
Nach einer umfangreichen Fahndung wurde das Fahrzeug kurze Zeit später in der Schlachthausstraße verlassen aufgefunden. Dabei wurde festgestellt, dass nicht zum Fahrzeug zugehörige Kennzeichen angebracht waren. Im Pkw wurde zudem eine geringe Menge an Marihuana aufgefunden. Der Peugeot wurde sichergestellt, die Ermittlungen bezüglich der Insassen und Herkunft des Fahrzeugs dauern an.