Blaulicht

Vorfahrt überlassen? Irrtum!

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Weinstadt.
Bei einem Unfall in Weinstadt ist ein Sachschaden in Höhe von 4500 Euro entstanden. Ein 18 Jahre alter BMW-Fahrer war am Montag gegen 19.30 Uhr aus der Straße Im Vogelsang in die Hauptstraße in Strümpfelbach eingebogen. Er ging laut Polizei fälschlicherweise davon aus, dass ein eigentlich vorfahrtsberechtigter 57-jähriger Kia-Fahrer ihm die Vorfahrt überlassen würde, was jedoch nicht zutraf. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Am BMW entstand Totalschaden, sodass er abgeschleppt werden musste.