Blaulicht

Vorfahrt missachtet: 10.000 Euro Schaden

Streifenwagen Polizei Blaulicht Symbol Bürgerzentrum
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider
Fellbach.
Bei einem Unfall in Fellbach ist ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro entstanden. Ein 54-jähriger VW-Fahrer hatte am Samstagmittag (28.10.) die Höhenstraße befahren und war nach links in die Siemensstraße abgebogen. Deer Mann überschätzte laut Polizei die Entfernung des auf der Höhenstraße entgegenkommenden Hyundai eines 60-Jährigen. Dieser konnte trotz einer Vollbremsung den Unfall nicht vermeiden und fuhr frontal in die rechte Seite des VW. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.