Blaulicht

Vorfahrt missachtet: 15.000 Euro Schaden

Polizei Streifenwagen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Winnenden.
Bei einem Vorfahrtsunfall auf der L 1140 entstanden am Donnerstag 15.000 Euro Sachschaden. Laut Polizeibericht bog ein 27-jähriger Opel-Fahrer gegen 6.50 Uhr in Hertmannsweiler von der Herzog-Philipp-Straße auf die L 1140 ein und missachtete dabei die Vorfahrt einer 54-jährigen Dacia-Lenkerin, die in Richtung Winnenden gefahren war. Die Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt.