Blaulicht

Vorfahrt missachtet: 18 000 Euro Schaden

Streifenwagen Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Schorndorf.
Bei einem Vorfahrtsunfall ist am Donnerstag (20.12.) auf der Umgehungsstraße zwischen Tuscaloosa Platz und Weiler ein Sachschaden in Höhe von rund 18 000 Euro entstanden. Ein 87-jähriger Audi-Fahrer hatte von der Weilerstraße auf die Umgehungsstraße in Richtung Weiler einfahren wollen und hatte dabei die Vorfahrt eines 19-Jährigen Mercedesfahrers missachtet, der in Richtung B29 unterwegs gewesen war. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.