Blaulicht

Vorfahrt missachtet: 25.000 Euro Schaden

Vorfahrt achten_0
Symbolbild. © pixabay (CC0 Public Domain)

Winterbach. Bei einem Vorfahrtsunfall am Montagmittag entstand ein Sachschaden von 25.000 Euro.

Ein 53-jähriger Hyundai SUV-Fahrer war gegen 12.30 Uhr auf der Kreisstraße von Manolzweiler in Richtung Schlichten unterwegs. An der Goldbodenkreuzung missachtete er die Vorfahrt eines in Richtung Winterbach fahrenden Opels. 

Der Unfallverursacher als auch der 52-jährige Opel-Fahrer blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. Die schwer beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.