Blaulicht

Vorfahrt missachtet: 8000 Euro Schaden

Blaulicht Symbol Symbolbild Polizei Unfall
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner
Schorndorf.
Ein Schaden in Höhe von rund 8000 Euro ist bei einem Unfall in Schorndorf entstanden.  Der Unfall ereignete sich am Mittwoch in der Waiblinger Straße. Ein 20-jähriger Fahrer eines VW war gegen 14.15 Uhr von der Steinbeisstraße in die Waiblinger Straße gefahren. Er stieß mit einem vorfahrtsberechtigten 23 Jahre alten Renault-Fahrer zusammen. Dieser war seinerseits gerade im Begriff, von der Waiblinger Straße in die Steinbeisstraße abzubiegen. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beide Beteiligte blieben unverletzt.