Blaulicht

Vorfahrtsunfall in Schwaikheim: 12.000 Euro Sachschaden

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Polizeieinsatz
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 18 Jahre alter Golf-Fahrer hat am Montagabend (15.06.) in Schwaikheim an der Kreuzung Bismarckstraße/Schillerstraße einen Vorfahrtsunfall verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro, verletzt wurde niemand. Der 18-Jährige wollte laut Polizeibericht gegen 19.15 Uhr von der Schillerstraße nach links in die Bismarckstraße abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 64-jährigen Audi-Fahrers, der die Bismarckstraße in ortsauswärtiger Richtung entlangfuhr. Der Audi-Fahrer wich noch aus, konnte eine Kollision mit dem Golf aber letztlich nicht mehr verhindern.