Blaulicht

VW kracht auf Ford

kreisel vorfahrt schild symbol symbolbild kreisverkehrachtung vorfahrt
Symbolbild. © Joachim Mogck
Kernen.
Bei einem Auffahrunfall am Kreisverkehr Fellbacher Straße / Karlstraße in Kernen ist am Dienstagvormittag (4.10.) ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstanden. Ein 19-jähriger Ford-Lenker war von der Waiblinger Straße kommend in den Kreisverkehr eingefahren und wollte diesen zur Fellbacher Straße verlassen. Wegen eines Radfahrers musste er am Fußgängerüberweg anhalten. Dies erkannte ein 43 Jahre alter VW-Lenker zu spät und fuhr auf den Ford auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro.