Blaulicht

Waiblingen: 30.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Blaulicht Polizei Polizeistreife Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Bei einem Verkehrsunfall auf der Westtangente in Waiblingen sind am Dienstag (21.12.) 30.000 Euro Sachschaden entstanden. 

{element}

Ein 34 Jahre alter BMW-Fahrer kam Polizeiangaben zufolge gegen 13.45 Uhr auf der Westtangente auf die Gegenfahrspur und stieß dort mit dem VW eines 33-Jährigen zusammen. Der VW-Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion