Blaulicht

Waiblingen: 45-jähriger Einbrecher mit gestohlenem Auto geschnappt

Handschellen Festnahme Polizei Polizist Haft Symbolbild Symbol symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

In Waiblingen haben am Freitag (10.09.) Polizeibeamte einen 45-jährigen Einbrecher stellen können, nachdem er mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen war.

Wie die Polizei mitteilte, verschaffte sich der 45-Jährige zwischen 11.50 Uhr und 12.10 Uhr Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Talstraße. In der Wohnung wurde der Mann fündig und entwendete neben Schmuck auch einen Autoschlüssel. Er verschaffte sich mit dem Autoschlüssel Zugang zum VW Golf und fuhr anschließend mit diesem davon.

Gegen 12.20 Uhr fuhr der 45-Jährige dann in Hohenacker die Bittenfelder Straße entlang. Da der Verkehr aufgrund eines parkenden Autos ins Stocken kam, wollte er wenden. Dabei übersah er einen hinter ihm stehenden Smart und stieß mit diesem zusammen. Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten feststellen, dass es sich um das gestohlene Fahrzeug aus der Talstraße handelte.

Der 45-Jährige deutsche Staatsbürger wurde daraufhin festgenommen. „Am Samstag (11.09.) wurde er einem Haftrichter vorgeführt, dieser erließ Haftbefehl und setzte diesen gleich in Vollzug“, so die Polizei. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern noch an.