Blaulicht

Waiblingen: Alkoholisierter VW-Fahrer touchiert Motorrad – eine Verletzte

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Bei einem Unfall am Sonntagabend (15.05.) in Waiblingen ist eine 56-jährige Frau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 59-jähriger Ducati-Fahrer gegen 19.40 Uhr mit der 56-Jährigen als Sozia die Hohenackerstraße. Dabei kam ihm ein 54-jähriger VW-Fahrer entgegen.

Der VW-Fahrer hätte aufgrund der am Fahrbahnrand parkenden Fahrzeuge warten müssen. Daran hielt er sich nicht und touchierte beim Vorbeifahren den Lenker des 59-jährigen Motorradfahrers. Beim Absteigen stürzte die 56-jährige Sozia. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Der VW-Fahrer entfernte sich nach kurzem Anhalten unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei konnte ihn jedoch wenig später an seiner Wohnanschrift feststellen. Dabei bemerkten die Polizeibeamten, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der 54-jährige Autofahrer wurde in eine Klinik gebracht, wo eine Blutprobe durchgeführt wurde. Er muss nun mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Bei einem Unfall am Sonntagabend (15.05.) in Waiblingen ist eine 56-jährige Frau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 59-jähriger Ducati-Fahrer gegen 19.40 Uhr mit der 56-Jährigen als Sozia die Hohenackerstraße. Dabei kam ihm ein 54-jähriger VW-Fahrer entgegen.

{element}

Der VW-Fahrer hätte aufgrund der am Fahrbahnrand parkenden Fahrzeuge warten müssen. Daran hielt er sich nicht und touchierte beim Vorbeifahren den Lenker des 59-jährigen Motorradfahrers. Beim

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper