Blaulicht

Waiblingen: Autounfall mit 13.000 Euro Sachschaden

Blaulicht
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Am Freitagmittag (25.03.) ist es in Waiblingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizeibericht befuhr ein 61-jähriger Audi-Fahrer gegen gegen 12.09 Uhr die Blumenstraße.

An einer haltenden 40-jährigen Mitsubishi-Fahrerin im Gegenverkehr verschätzte sich der Fahrer und blieb an dem Auto hängen. Durch den Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.

Am Freitagmittag (25.03.) ist es in Waiblingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizeibericht befuhr ein 61-jähriger Audi-Fahrer gegen gegen 12.09 Uhr die Blumenstraße.

An einer haltenden 40-jährigen Mitsubishi-Fahrerin im Gegenverkehr verschätzte sich der Fahrer und blieb an dem Auto hängen. Durch den Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.

{element}
Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper