Blaulicht

Waiblingen/Backnang: Exhibitionist entblößt sich vor Mitreisenden in der S-Bahn

Polizist
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

In einer S-Bahn der Linie S3 zwischen Waiblingen und Backnang ist es am Donnerstag (12.01.) zu exhibitionistischen Handlungen eines Mannes gekommen. Wie die Polizei mitteilt, soll der 34-Jährige zunächst am Waiblinger Bahnhof die Türen der S-Bahn blockiert haben. Ein 17-jähriger Mitreisender bat den Mann, damit aufzuhören, woraufhin er dem Jungen wohl durch den Zug gefolgt sein soll.

Mann wird am Bahnhof in Backnang festgenommen

Der Mann entblößte sich dann vor dem 17-Jährigen sowie seiner ebenfalls 17-jährigen Begleiterin und soll an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben. Der 34-Jährige lief im Anschluss weiter durch die S-Bahn und belästigte einen 18-Jährigen. Er soll sich auf ihn gelegt und die Brust des jungen Mannes berührt haben.

Polizeibeamte konnten den Mann am Bahnhof Backnang schließlich festnehmen. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen den 34-Jährigen wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung.

In einer S-Bahn der Linie S3 zwischen Waiblingen und Backnang ist es am Donnerstag (12.01.) zu exhibitionistischen Handlungen eines Mannes gekommen. Wie die Polizei mitteilt, soll der 34-Jährige zunächst am Waiblinger Bahnhof die Türen der S-Bahn blockiert haben. Ein 17-jähriger Mitreisender bat den Mann, damit aufzuhören, woraufhin er dem Jungen wohl durch den Zug gefolgt sein soll.

Mann wird am Bahnhof in Backnang festgenommen

Der Mann entblößte sich dann vor dem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper