Blaulicht

Waiblingen: Mann umgestoßen und Geldbeutel entwendet - Polizei sucht Zeugen

Streifenwagen Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Ein 48 Jahre alter Mann wurde am Freitagabend (05.03.) gegen 21 Uhr auf einem Fußweg zwischen dem Bahnhof Hohenacker und der Karl-Ziegler-Straße von einem Unbekannten von hinten umgestoßen. Der Angreifer griff anschließend unvermittelt in die Brusttasche des Mannes und entwendete dessen Geldbeutel. Danach flüchtete er in Richtung Wohngebiet.

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilt, soll der Täter etwa 1,80 Meter groß und dunkelhäutig sein und zur Tatzeit dunkle Kleidung getragen haben. Der Geschädigte wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Waiblingen sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit in der Nähe unterwegs waren und evtl. entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 9500 zu melden.