Blaulicht

Waiblingen: Mindestens drei Verletzte nach Unfall auf Hegnacher Höhe

1/3
20200615_vuwaibwest_59072.jpg
Bei dem Unfall wurden mindestens drei Personen verletzt. © 7aktuell.de | Kevin Lermer
2/3
20200615_vuwaibwest_59075.jpg
Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. © 7aktuell.de | Kevin Lermer
3/3
20200615_vuwaibwest_59071.jpg
Bei dem Unfall wurden mindestens drei Personen verletzt. © 7aktuell.de | Kevin Lermer

Mindestens drei Personen sind am Montagmittag (15.05.) bei einem Unfall in Waiblingen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilt, war eine 34-Jährige gegen 12.15 Uhr mit ihrem VW von Hegnach nach Waiblingen gefahren. Sie bemerkte zu spät, dass sich der Verkehr vor ihr wegen eines Linksabbiegers staute und fuhr auf einen Mercedes auf. Der Mercedes wiederum wurde auf einen BMW aufgeschoben. Alle drei Fahrer wurden leicht verletzt. Die drei Kinder, die im Auto der VW-Fahrerin gesessen hatten, wurden ebenfalls zur Vorsorge ins Krankenhaus gebracht. "Ob sie auch verletzt wurden, ist noch nicht bekannt", so der Polizeisprecher. Der Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.