Blaulicht

Waiblingen-Neustadt: Auseinandersetzung in Asylunterkunft

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Haberman

Am Samstagabend (11.07.)  kam es gegen 17.30 Uhr zwischen Bewohnern der Asylunterkunft am Bahnhofsplatz in Waiblingen-Neustadt zu Streitigkeiten. Laut Mitteilung der Polizei vom Montag entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung in deren Folge einer der Streithähne zwei Gambiern Pfefferspray in die Augen sprühte. Ein Tisch in der Asylunterkunft ging ebenfalls zu Bruch. Der Tatverdächtige flüchtete daraufhin. Die Ermittlungen nach diesem dauern an.