Blaulicht

Waiblingen-Neustadt: Betrunkener Mann greift Polizisten an

Polizei
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Am Samstagabend (19.02.) gegen 22:30 Uhr hat ein betrunkener 48-jähriger Mann in Waiblingen-Neustadt Polizisten beleidigt, bedroht und angegriffen.

Wie die Polizei mitteilte, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, dass er in der S3 in Richtung Backnang einen betrunkenen Mann mit schwarzem Hut beobachtet hat, der mehrere Frauen angepöbelt hat und die Bahn in Waiblingen-Neustadt verlassen habe. Der vom Zeugen beschriebene Mann wurde kurz darauf am Bahnhof angetroffen und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde er zunehmend aggressiver. Er beleidigte und bedrohte die Polizisten. Zudem spuckte der 48-Jährige einer Beamtin ins Gesicht und trat einem der Ordnungshüter gegen das Schienbein.

Mehrere Strafanzeigen zu erwarten

Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier gebracht. Dort versuchte er zudem noch eine Polizistin zu begrapschen. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen. Frauen, die zuvor in der Bahn von dem Mann belästigt wurden und Zeugen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 mit dem Polizeirevier Waiblingen in Verbindung zu setzen.

Am Samstagabend (19.02.) gegen 22:30 Uhr hat ein betrunkener 48-jähriger Mann in Waiblingen-Neustadt Polizisten beleidigt, bedroht und angegriffen.

{element}

Wie die Polizei mitteilte, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, dass er in der S3 in Richtung Backnang einen betrunkenen Mann mit schwarzem Hut beobachtet hat, der mehrere Frauen angepöbelt hat und die Bahn in Waiblingen-Neustadt verlassen habe. Der vom Zeugen beschriebene Mann wurde kurz darauf am Bahnhof

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper