Blaulicht

Waiblingen: Trotz roter Ampel über die Kreuzung - 40 000 Euro Schaden

Blaulicht polizei symbol symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Ein 56-jähriger Audi-Fahrer fuhr am Montag (5.10.) Polizeiangaben zufolge um kurz vor 12 Uhr auf der Alten Bundesstraße und fuhr offenbar bei roter Ampel über die Kreuzung Alte Bundesstraße / Alter Postplatz / Schorndorfer Straße. Er stieß mit dem Audi eines 35-Jährigen zusammen, der vom Alten Postplatz kommend in Richtung Schorndorfer Straße fuhr. Beide Autos wurden beim Unfall stark beschädigt, der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 40 000 Euro geschätzt. Der 35-Jährige erlitt leichte Verletzungen.