Blaulicht

Waiblingen: VW-Fahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

Blaulicht Unfall Polizei Unfallflucht Blechschaden Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

In Waiblingen hat es am Mittwochnachmittag (03.11.) gegen 14.15 Uhr einen Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person gegeben.

Sachschaden rund 12.000 Euro

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 42-jährige VW-Fahrerin die Schorndorfer Straße in Richtung Weinstadt entlang. Sie bemerkte zu spät, die vor ihr fahrende 70-jährige Mercedes-Fahrerin, die aufgrund einer umschaltenden Verkehrsampel abbremsen musste. Infolgedessen fuhr die 42-Jährige auf den Mercedes auf. Beim Zusammenstoß der beiden Autos zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

In Waiblingen hat es am Mittwochnachmittag (03.11.) gegen 14.15 Uhr einen Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person gegeben.

Sachschaden rund 12.000 Euro

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 42-jährige VW-Fahrerin die Schorndorfer Straße in Richtung Weinstadt entlang. Sie bemerkte zu spät, die vor ihr fahrende 70-jährige Mercedes-Fahrerin, die aufgrund einer umschaltenden Verkehrsampel abbremsen musste. Infolgedessen fuhr die 42-Jährige auf den Mercedes auf. Beim

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper