Blaulicht

Waiblingen: Auto übersieht Radfahrer - Mann muss nach Sturz ins Krankenhaus

Radweg
Symbolfoto. © ZVW/Alexandra Palmizi

In Waiblingen ist am Sonntag (12.06.) ein Radfahrer gestürzt. Laut Polizeibericht befuhr ein 65-Jähriger gegen 11.30 Uhr die Alte Rommelshausener Straße mit seinem Fahrrad.

Auf Höhe der Einmündung zur Karolingerstraße musste der Mann dem Golf einer 93-Jährigen ausweichen, die zeitgleich vom Fahrbahnrand anfuhr. Durch das Ausweichmanöver stürzte der 65-Jährige von seinem Fahrrad und zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

In Waiblingen ist am Sonntag (12.06.) ein Radfahrer gestürzt. Laut Polizeibericht befuhr ein 65-Jähriger gegen 11.30 Uhr die Alte Rommelshausener Straße mit seinem Fahrrad.

Auf Höhe der Einmündung zur Karolingerstraße musste der Mann dem Golf einer 93-Jährigen ausweichen, die zeitgleich vom Fahrbahnrand anfuhr. Durch das Ausweichmanöver stürzte der 65-Jährige von seinem Fahrrad und zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrrad entstand

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper