Blaulicht

Weinstadt-Beutelsbach: Polizei sucht Zeugen nach Unfall an Kreuzung

Lkw Symbolbild Symbol Blaulicht Lastwagen LKW
Symbolbild. © Pixabay / Lizenz: CC0 Public Dom

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Donnerstag (07.01.) an einer Kreuzung bei Weinstadt-Beutelsbach ereignet hat.

Wie aus einer aktuellen Pressemitteilung hervorgeht, fuhr ein 45-Jähriger mit seinem Lkw gegen 11.15 Uhr auf der K 1864 in Richtung Beutelsbach. An der Kreuzung zur K 1862, die zwischen Beutelsbach und Schnait verläuft, wollte er abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines bisher unbekannten Fahrzeuglenkers, der von Schnait kommend in Richtung Beutelsbach gefahren war. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen.

"Da der bisher unbekannte Fahrzeuglenker der deutschen Sprache nur bedingt mächtig ist, hielt der Unfallverursacher mit dessen Chef telefonisch Rücksprache", so die Polizei weiter. Im Gespräch gab der Chef an, keine Unfallaufnahme durch die Polizei zu wünschen. Sein Mitarbeiter entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle, obwohl der Lkw-Fahrer den Unfall polizeilich aufgenommen haben wollte.

Nun sucht die Polizei nach Hinweisen auf den Unfallbeteiligten. Bei dessen Fahrzeug soll es sich um einen blauen Pkw oder Klein-Lkw, möglicherweise von der Marke Ford, mit roter Aufschrift einer Reinigungsfirma handeln. Zeugen können sich unter Telefonnummer 07151 950422 beim Polizeirevier in Waiblingen melden.