Blaulicht

Weinstadt-Endersbach: Betrunkener Radler fährt mit zwei Promille ohne Licht auf der B29

Politikerin Polizei Reportage
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Mehrere Autofahrer meldeten der Polizei in der Nacht auf Mittwoch (5.8.) um kurz vor 4 Uhr einen Pedelec-Fahrer, der auf dem Seitenstreifen der B29 von Weinstadt-Endersbach kommend in Richtung Stuttgart  unterwegs gewesen sein soll. 

Die Polizei traf kurze Zeit später auf der Höhe der Abfahrt zur B 14 auf den 18-jährigen Pedelec-Fahrer, der ohne jegliche Beleuchtung fuhr, und wollte ihn stoppen. Doch der junge Mann ignorierte sämtliche Anhaltesignale und fuhr einfach weiter. Erst in am Kreisverkehr zur Korber Straße / Winnender Straße in Waiblingen gelang es den Beamten, den 18-Jährigen anzuhalten. Er wehrte sich und verletzte einen der Beamten dabei leicht. 

Einem Alkoholtest zufolge war er mit zwei Promille erheblich alkoholisiert. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen.  
Der 18-Jährige war zur Tatzeit mit einem dunkelgrauen Pedelec der Marke Haibike unterwegs. Ein unbekannter Mann habe es ihm vor kurzem geschenkt, gab er gegenüber der Polizei zur Herkunft des Pedelecs an. 
Zeugen, die Hinweise zur Herkunft des Pedelecs geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 95 04 22 beim Polizeirevier Waiblingen zu melden.