Blaulicht

Weinstadt-Endersbach: Pedelec-Fahrer muss nach Sturz reanimiert werden

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

In Weinstadt-Endersbach ist ein 47-jähriger Pedelec-Fahrer nach einem Sturz reanimiert worden. Laut Polizeibericht war der Mann gegen 14.15 Uhr auf der Kalkofenstraße in Richtung Innenstadt unterwegs, als er auf Höhe eines Supermarkt-Parkplatzes alleinbeteiligt zu Fall kam.

Der Radfahrer war nach dem Sturz nicht mehr ansprechbar und musste reanimiert werden. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Kenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann aufgrund eines medizinischen Notfalls gestürzt ist. Ob er sich bei dem Sturz zusätzlich verletzt hat, ist bislang nicht bekannt.

In Weinstadt-Endersbach ist ein 47-jähriger Pedelec-Fahrer nach einem Sturz reanimiert worden. Laut Polizeibericht war der Mann gegen 14.15 Uhr auf der Kalkofenstraße in Richtung Innenstadt unterwegs, als er auf Höhe eines Supermarkt-Parkplatzes alleinbeteiligt zu Fall kam.

Der Radfahrer war nach dem Sturz nicht mehr ansprechbar und musste reanimiert werden. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Kenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper