Blaulicht

Weinstadt-Endersbach: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht mit verletzter Pedelec-Fahrerin

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Polizeieinsatz
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner
Das Polizeirevier Waiblingen sucht dringend Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntag (10.05.) gegen 14.40 Uhr im Bereich des Kreisverkehrs Schorndorfer Straße/Kalkofenstraße ereignet hat. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, verließt ein bislang unbekannter Autofahrer den Kreisverkehr an der Ausfahrt Richtung Beutelsbach und touchierte hierbei eine 73-jährige Pedelec-Fahrerin, welche sich ebenfalls im Kreisverkehr befand, diesen allerdings erst an der nächsten Ausfahrt verlassen wollte. Die Fahrradfahrerin stürzte und verletzte sich hierbei leicht. An ihrem Rad entstand zudem Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. Der Autofahrer verließ nach dem Unfall die Unfallstelle, ohne sich um die Fahrradfahrerin zu kümmern bzw. seine Personalien anzugeben. Laut Zeugenangaben könnte es sich bei seinem Pkw um einen hellblauen/türkisfarbenen Kleinwagen handeln. Ein weiterer Zeuge, der mit einem roten Pkw hinzukam, wollte der gestürzten Frau zunächst helfen, setzte seine Fahrt allerdings fort, nachdem er bemerkte, dass bereits andere Helfer vor Ort waren. Dieser Zeuge sowie evtl. weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 beim Polizeirevier Waiblingen zu melden.