Blaulicht

Weinstadt-Großheppach: 64-Jähriger bei Streit in Asylunterkunft schwer verletzt

Faust Streit Kampf Symbol Blaulicht_0
Symbolbild. © Pixabay

Bei einem Streit in der Asylbewerberunterkunft im Heuweg ist ein 64-jähriger Anwohner am Donnerstagabend (28.01.) schwer verletzt worden. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei hervor.

Nach bisherigem Kenntnisstand schlug ein 45-jähriger Anwohner seinem 64-jährigen Kontrahenten mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der 64-Jährige musste nach der Auseinandersetzung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Hintergründe des Streits sind laut Polizei noch unklar. Der Polizeiposten Weinstadt ermittelt.