Blaulicht

Weinstadt-Großheppach: LKW fährt gegen Laterne und Haus

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

In Weinstadt-Großheppach ist es am Freitagvormittag (03.06.) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall gegen 9.10 Uhr in der Friedrichstraße.

Ein 39-Jähriger war mit seinem MAN-Truck auf der Straße unterwegs, als er bemerkte, dass er mit seinem Fahrzeug nicht um die Kurve am Ende der Straße fahren konnte. Deshalb fuhr er rund 150 Meter rückwärts die Straße zurück. Dabei streifte der LKW-Fahrer eine Straßenlaterne und blieb an der Regenrinne und Dachkante eines Wohnhauses hängen. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

In Weinstadt-Großheppach ist es am Freitagvormittag (03.06.) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall gegen 9.10 Uhr in der Friedrichstraße.

Ein 39-Jähriger war mit seinem MAN-Truck auf der Straße unterwegs, als er bemerkte, dass er mit seinem Fahrzeug nicht um die Kurve am Ende der Straße fahren konnte. Deshalb fuhr er rund 150 Meter rückwärts die Straße zurück. Dabei streifte der LKW-Fahrer eine Straßenlaterne und blieb an der Regenrinne und

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper