Blaulicht

Weinstadt-Großheppach: Mutter und Sohn bei Unfall mit Rikscha leicht verletzt

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Polizeieinsatz
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Bei einem Unfall mit einer Rikscha in Weinstadt-Großheppach sind am Montagnachmittag (24.08.) eine 36-Jährige und ihr sechsjähriger Sohn verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die Frau gegen 16 Uhr mit der Fahrradkutsche in der Brückenstraße unterwegs. In der Rikscha saßen ihr sechsjähriger Sohn, ihre drei Jahre alte Tochter und ein Hund.

Beim Einfahren in die Bruckwiesenstraße verlor die 36-Jährige aufgrund von Rollsplit die Kontrolle über das Gefährt und stürzte. Die Mutter und ihr Sohn zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Tochter und der Hund blieben unverletzt. Laut Polizeibericht entstand kein Sachschaden.