Blaulicht

Weinstadt: Nächtlicher Streit in Asylunterkunft eskaliert

Polizei nachts ausgangsbeschränkung kontrolle Präsens symbol symbolbild
Symbolbild. © Benjamin Büttner

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (20.12.) ist in der Asylunterkunft im Heuweg ein Streit zwischen drei Männern eskaliert. Wie das Polizeipräsidium Aalen am Montag mitteilte, hatte die Auseinandersetzung gegen 01.30 Uhr begonnen. 

"Im Verlauf des Streits kam es schnell zu Handgreiflichkeiten zwischen den Personen, hierbei warf einer der Männer auf seinen Kontrahenten ein Fahrrad und ein anderer setzte eine Eisenstange als Schlagwerkzeug ein", heißt es im Polizeibericht. Alle drei Personen wurden bei der Auseinandersetzung verletzt, ein 23-Jähriger wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Da ein 34-jähriger Beteiligter nicht zu beruhigen war, wurde dieser von den Beamten in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht im Polizeirevier. Alle drei Männer müssen nun mit einem Strafverfahren rechnen.