Blaulicht

Welzheim: 21-Jähriger widersetzt sich Polizeibeamten bei Durchsuchung

Blaulicht Symbolbild Handschellen Festnahme Fenstnehmen Symbol Haft
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Während einer Verkehrskontrolle in der Paul-Dannemann-Straße am Sonntagabend (21.6) gegen 22 Uhr ergab sich bei einem ein 21-jährigen Mann der Verdacht, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Das teilte die Polizei am Montag mit. Als er nach weiteren Betäubungsmitteln durchsucht werden sollte, widersetzte er sich hiergegen und versuchte mehrfach zu flüchten. Ihm mussten unter heftiger Gegenwehr Handschließen angelegt werden.

Bei der anschließenden Fahrt zum Polizeirevier beschädigte er den Streifenwagen. Er wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der junge Mann muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.