Blaulicht

Welzheim: 33-jähriger Betrunkener randaliert und beleidigt Polizisten

Handschellen haft Festnahme Fenstnehmen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein 33-Jähriger ist am Dienstagabend (12.04.) in Welzheim festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich Anwohner gegen 20 Uhr gemeldet, weil ein stark betrunkener Mann im Bereich der Goethestraße und der Heckenstraße randalierte hätte.

Der 33-Jährige soll unter anderem einen Bewegungsmelder abgerissen und versucht haben, eine Haustüre einzutreten. Als kurze Zeit später eingetroffene Polizeibeamte ihn daraufhin mitnahmen, soll er sie auf dem Weg zum Polizeirevier mehrfach beleidigt haben. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

Ein 33-Jähriger ist am Dienstagabend (12.04.) in Welzheim festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich Anwohner gegen 20 Uhr gemeldet, weil ein stark betrunkener Mann im Bereich der Goethestraße und der Heckenstraße randalierte hätte.

{element}

Der 33-Jährige soll unter anderem einen Bewegungsmelder abgerissen und versucht haben, eine Haustüre einzutreten. Als kurze Zeit später eingetroffene Polizeibeamte ihn daraufhin mitnahmen, soll er sie auf dem Weg zum Polizeirevier

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion