Blaulicht

Welzheim: Betrunkener Autofahrer baut Unfall und will Polizisten bestechen

Alkohol am Steuer
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Am späten Montagabend hat ein 45 Jahre alter VW-Fahrer betrunken einen Unfall in Welzheim verursacht.

Der 45-Jährige kam gegen 23.30 Uhr alleinbeteiligt von der Schorndorfer Straße ab und beschädigte einen Baum und mehrere Blumenkübel und Poller. Der VW war  nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die hinzugerufene Polizei veranlasste einen Alkoholtest, der einen  einen Wert von rund 1,4 Promille ergab. Der Mann musste neben einer Blutprobe zudem seinen Führerschein abgeben. Da der Mann im Laufe der Ermittlungen versuchte, die Beamten zu bestechen und sie beleidigte, nachdem sie sein "Angebot" ablehnten, muss er nun mit weiteren Strafverfahren rechnen.

Am späten Montagabend hat ein 45 Jahre alter VW-Fahrer betrunken einen Unfall in Welzheim verursacht.

Der 45-Jährige kam gegen 23.30 Uhr alleinbeteiligt von der Schorndorfer Straße ab und beschädigte einen Baum und mehrere Blumenkübel und Poller. Der VW war  nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die hinzugerufene Polizei veranlasste einen Alkoholtest, der einen  einen Wert von rund 1,4 Promille ergab. Der Mann musste neben einer Blutprobe zudem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper