Blaulicht

Winnenden: 22-Jähriger E-Scooter-Fahrer beleidigt Polizist

E-Scooter Symbol_0
Symbolfoto. © Pixabay.com/Kristof Topolewski

In Winnenden ist am Mittwochmorgen (06.10) gegen 7.30 Uhr ein Polizeibeamter von einem 22-Jährigen E-Scooter-Fahrer beleidigt worden.

Wie die Polizei mitteilte, führte der Polizist eine Fahrradausbildung auf dem Schulhof der Stöckacherschule durch. Der E-Scooter-Fahrer fuhr die Kelterstraße neben dem Schulhof entlang. Als der Beamte dem 22-Jährigen signalisierte, dass er etwas langsamer fahren solle, beleidigte der Fahrer des E-Scooters den Ordnungshüter und fuhr zunächst weiter.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich