Blaulicht

Winnenden: Autofahrer erfasst 8-jähriges Kind am Freitagnachmittag (25.03.)

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Am Freitagnachmittag (26.03.) ist ein 8-jähriger Junge von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Gegen 16.47 Uhr soll ein 63-jähriger Audi-Fahrer auf der Fliederstraße unterwegs gewesen sein. Dabei trat plötzlich der kleine Junge auf die Fahrbahn und wurde von dem PKW erfasst. Der 8-Jährige stürzte zu Boden und erlitt leichte Schürfwunden. Ein Sachschaden am Audi entstand dabei nicht.

Am Freitagnachmittag (26.03.) ist ein 8-jähriger Junge von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Gegen 16.47 Uhr soll ein 63-jähriger Audi-Fahrer auf der Fliederstraße unterwegs gewesen sein. Dabei trat plötzlich der kleine Junge auf die Fahrbahn und wurde von dem PKW erfasst. Der 8-Jährige stürzte zu Boden und erlitt leichte Schürfwunden. Ein Sachschaden am Audi entstand dabei nicht.

{element}
Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper