Blaulicht

Winnenden: Lkw streift Auto und verursacht 9.000 Euro Schaden

Polizei
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein 37-Jähriger Lkw-Fahrer hat am Freitagvormittag (03.06.) gegen 10.30 Uhr beim Befahren der Schmidgallstraße in Winnenden einen geparkten Renault gestreift.

Wie die Polizei mitteilte, wird der entstandene Schaden an den beiden Fahrzeugen auf insgesamt 9.000 Euro geschätzt.

Ein 37-Jähriger Lkw-Fahrer hat am Freitagvormittag (03.06.) gegen 10.30 Uhr beim Befahren der Schmidgallstraße in Winnenden einen geparkten Renault gestreift.

Wie die Polizei mitteilte, wird der entstandene Schaden an den beiden Fahrzeugen auf insgesamt 9.000 Euro geschätzt.

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper