Blaulicht

Winnenden: Mutmaßlicher Drogendealer gefasst - 28-Jähriger in Untersuchungshaft

Blaulicht Handschellen Verhaftung verhaftet Haft U-Haft Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay.com (CC0 Public Domain)

Am Samstagmorgen (01.01.) ist in Winnenden ein 28-Jähriger Drogendealer festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann gegen 7 Uhr von den Beamten in der Waiblinger Straße kontrolliert, weil er "augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand".

Durchsuchung der Wohnung bringt weitere Drogen zum Vorschein

Bei der Kontrolle wurden bei dem Mann etwa 44 Gramm Amphetamin gefunden. Daraufhin wurde von einem Richter ein Durchsuchungsbeschluss genehmigt und die Beamten durchsuchten die Wohnung des 28-Jährigen in Waldenbuch.

Die Beamten fanden dort weitere 130 Gramm Amphetamin, etwas Cannabis, weitere Beweismittel sowie rund 2.100 Euro vermeintliches Dealergeld.

Der Mann wurde daraufhin festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Noch am Neujahrstag veranlasste dieser einen Haftbefehl wegen des Verdachts des unerlaubten Rauschgifthandels . Der Tatverdächtige sitzt seit dem 1. Januar in Untersuchungshaft, die Ermittlungen dauern an.

Am Samstagmorgen (01.01.) ist in Winnenden ein 28-Jähriger Drogendealer festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann gegen 7 Uhr von den Beamten in der Waiblinger Straße kontrolliert, weil er "augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand".

Durchsuchung der Wohnung bringt weitere Drogen zum Vorschein

Bei der Kontrolle wurden bei dem Mann etwa 44 Gramm Amphetamin gefunden. Daraufhin wurde von einem Richter ein Durchsuchungsbeschluss genehmigt und die Beamten

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper