Blaulicht

Winnenden: Betrunkener 34-Jähriger aggressiv gegenüber Sanitäter und Polizei

Handschellen haft Festnahme Fenstnehmen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner
Rettungssanitäter hat am Mittwochabend (30.6.) die Polizei verständigt, weil ein betrunkener 34-Jähriger auf dem Adlerplatz aggressiv wurde und sich nicht helfen ließ.
Wie die Polizei berichtet, stellte sich heraus, dass der Mann zuvor aus einer psychiatrischen Einrichtung als vermisst gemeldet worden war. Als die Beamten ihn in die Spezialklinik zurückbringen wollten, wehrte sich der Mann und griff die Polizisten mehrfach an und beleidigte sie dabei. Ihm wurden letztlich Handschellen angelegt. Ihn erwarten nun mehrere  Strafanzeigen.