Blaulicht

Winterbach: 30.000 Euro Schaden nach Unfall beim Rückwärtsfahren

Blaulicht Unfall Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Rund 30.000 Euro Sachschaden hat ein 72 Jahre alter Autofahrer am Dienstagmorgen (25.05.) in der Fabrikstraße in Winterbach verursacht. Laut Polizei wollte der Mann gegen 9.30 Uhr mit seinem Suzuki rückwärts von einem Grundstück aus auf die Straße fahren.

Dabei übersah er den Audi eines 37-Jähirgen, der die Fabrikstraße entlang gefahren war. Der Audi war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.