Blaulicht

Wohnungseinbrüche

burglar-1678883_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger (Online-Praktikant)

Winnenden.
Bewohner hörten am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr, wie eine Scheibe eingeschlagen wurde. Ein Einbrecher wollte in der Straße Lenzhalde über die Rückseite in ein Haus eindringen. Nachdem der Täter bemerkte, dass sich die Bewohner im Haus befanden, flüchtete er unerkannt.

In Hertmannsweiler gelang es einem Einbrecher in der Straße Stumpenwiesen über ein gekipptes Kellerfenster am Dienstagnachmittag in ein Wohnhaus einzubrechen. Bei der Tat, die zwischen 14.15 Uhr und 20 Uhr begangen wurde, hat der Täter die Wohnung offenbar nach Wertgegenständen durchsucht. Offenbar hat er jedoch nichts entwendet.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei in Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.