Blaulicht

Zeugen gesucht: Exhibitionist belästigt Frau in der S3 bei Winnenden

SymbolfotoSBahn
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Am Dienstagmittag (20.07.2021) soll ein Exhibitionist eine 40-Jährige in einer S-Bahn der Linie S3 in Fahrtrichtung Backnang belästigt haben. 

Polizeiangaben zufolge setzte sich der unbekannte Mann beim Halt des Zuges am Bahnhof Neustadt-Hohenacker auf den Sitzplatz gegenüber der 40-Jährigen und zunächst versucht haben, der Frau unter das Kleid zu schauen.

Nachdem ihm dies nicht gelang, soll er an seinem Glied manipuliert haben, wobei er diese Handlung mit seinem Rucksack verdeckt haben soll. Als die Geschädigte damit begann, den Tatverdächtigen zu fotografieren, verließ dieser am Bahnhof Winnenden die S-Bahn.

Der Mann war Zeugenangaben zufolge zwischen 25-30 Jahre alt, 180-185 groß und hatte eine sportliche Statur und kurze, blonde Haare. Zur Tatzeit trug eine schwarze Brille, einen Mund-Nase-Schutz, ein dunkles Polo-Shirt, eine kurze gelbe Puma-Hose sowie schwarze Nike-Turnschuhe. Außerdem führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11 / 87 03 50 bei der Bundespolizei zu melden.