Blaulicht

Zu schnell in Weinstadt: 17-Jähriger kippt mit Fahrzeug um - 22.000 Euro Schaden

Polizei
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Ein 17-Jähriger hat am Sonntagnachmittag (19.09.) auf der Landesstraße bei Weinstadt einen Unfall verursacht. Er selbst und ein Zehnjähriger wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden des Unfalls beläuft sich auf 22.000 Euro.

Zu schnell unterwegs

Wie die Polizei berichtet, war der 17-Jährige mit einem dreirädrigen Kraftfahrzeug gegen 17 Uhr auf der Landesstraße gefahren. Weil er zu schnell unterwegs war, kippte das Fahrzeug beim Abbiegen um. Es prallte gegen einen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion