Blaulicht

Zu schnell unterwegs: 10 000 Euro Schaden

Unfall in Winnenden Birkmannsweiler
Symbolbild. © Sarah Engler (Online Praktikantin)

Aspach.
Ein 21-jähriger Fahranfänger war am Montag gegen 14.30 Uhr auf der L 1118 zwischen Oberstenfeld und Kleinaspach unterwegs. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve war er zu schnell, sodass sein BMW zu Schleudern begann, sich quer stellte und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden 57-jährigen Ford-Fahrerin. Während der Verursacher unverletzt blieb, zog sich die 57-Jährige leichte Verletzungen zu. Ihre 87-jährige Beifahrerin wurde schwerverletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst versorgt. 

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten jeweils abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.