Blaulicht

Zu schnell unterwegs: 18-Jähriger kracht in Gegenverkehr

Rettungswagen Symbol_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Winterbach.
Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist es am Freitagvormittag (20.12.) zu einem Unfall in der Schlichtener Straße gekommen. Laut Polizei geriet dort ein 18-jähriger VW-Fahrer gegen 10 Uhr in einer Kurve auf der nassen Fahrbahn zunächst ins Schleudern. Anschließend kam er auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Mercedes eines entgegenkommenden 43-Jährigen zusammenstieß. Beide Fahrer sowie die Beifahrerin im Mercedes wurden leicht verletzt. Rettungskräfte vor Ort untersuchten sie. Der Schaden an den Fahrzeugen liegt bei rund 12 000 Euro.