Blaulicht

Zu schnell unterwegs: 20-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf.
Ein 20-jähriger Skoda-Fahrer war am Donnerstagabend in der Gottlob-Bauknecht-Straße zu schnell unterwegs und verursachte einen Unfall. Wie die Polizei mitteilte, verlor der 20-Jährige gegen 22.20 Uhr im Übergang zur Heinkelstraße die Kontrolle über sein Auto, kam auf die Gegenfahrspur und stieß dort mit einem 20-jährigen Hyundai-Fahrer zusammen. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.