Blaulicht

Zu schnell unterwegs

road-259815_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Alfdorf.
Auf der Landesstraße L1155 kam es am Donnerstag gegen 10 Uhr zum Unfall. Ein 21-jähriger Audi-Fahrer befuhr die L1155 von Pfahlbronn kommend in Richtung Alfdorf. Dabei kam er nach einer Kurve auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum, rammte eine Schilderbrücke und überschlug sich schließlich in einem angrenzenden Maisacker. Er war wohl zu schnell unterwegs. Der 21-Jährige wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Audi entstand Totalschaden. Die Höhe des Fremdschadens kann noch nicht beziffert werden.

Der Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro beziffert.