Blaulicht

Zusammenstoß in Burgstetten: Unfall beim Überholen auf der L 1114

daimlerstern logo mercedes daimler symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Am Mittwoch (11.08.) hat sich in Burgstetten gegen 17.30 Uhr ein Unfall zwischen zwei Mercedes Fahrer ereignet. 

Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 26-jähriger Mercedes-Fahrer die L 1114 von Burgstall in Richtung Kirchberg. Vor der Einmündung Auf den Rüdern überholte er trotz der unübersichtlichen Straßenführung ein vorausfahrendes Auto. Dabei stieß er mit einem Mercedes-Fahrer zusammen, der aus der Straße Auf den Rüdern auf die L 1114 eingebogen ist.

Der Wagen des 26-Jährigen schleuderte von der Fahrbahn und prallte gegen eine Böschung. Das Auto überschlug sich. Bei dem Unfall wurde der 26-Jährige und die beiden Beifahrer der Unfallautos verletzt. Die Mitfahrer mussten vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallautos wurden abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf über 5.000 Euro. Die Strecke der L 1114 war bis 20 Uhr gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.