Blaulicht

Zusammenstoß in der Dunkelheit

fitness-1618528_1920_0
Symbolbild. © Anne-Katrin Walz

Winnenden.
Mitunter Leichtsinn war die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Montagabend zwei 21 und 24 Jahre alte Radfahrer verletzt wurden. Kurz nach 21 Uhr fuhren die beiden auf der Kreisstraße 1853 zwischen Schelmenholz und Wunnebad in entgegengesetzter Richtung.

Da sich beide nicht an das Rechtsfahrgebot hielten und zudem an beiden Fahrrädern keine funktionierende Beleuchtung angebracht war, stießen die Radler zusammen und stürzten zu Boden. Die beiden jungen Männer mussten stationär ins Krankenhaus eingeliefert werden.