Blaulicht

Zwei Einbrecher in Haft

verhaftung_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Schorndorf/Rudersberg. Nach Einbrüchen in Schorndorf und Rudersberg wurden am Mittwoch zwei Tatverdächtige festgenommen. Der 22-Jährige und der 26-Jährige befinden sich seitdem in Haft.

Die beiden Männer aus dem Rems-Murr-Kreis waren ins Visier der Polizei geraten. Nachdem sich der Verdacht gegen sie erhärtete, konnte die Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse und zunächst Haftbefehl gegen den 26-Jährigen erwirken. Am Mittwoch konnten die beiden Männer dann in einer Wohnung festgenommen werden. Es wurden Beweismittel und geringe Mengen Rauschgift sichergestellt.

Die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass den beiden mindestens 16 Diebstähle seitb Februar 2017 zuzuschreiben sind. Es handelt sich dabei um einfache Diebstähle, aber auch um Einbrüche in Gaststätten und Vereinsheime. Da einige bei der Durchsuchung gefundene Gegenstände noch keinem Diebstahl zugeordnet werden konnten, ist nicht auszuschließen, dass die beiden noch für weitere Diebstähle verantwortlich sind.

Die beiden Tatverdächtigen, beides deutsche Staatsangehörige, wurden am Mittwochnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Sie befinden sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.