Blaulicht

Zwei Fußgänger auf Zebrastreifen angefahren

Zebrastreifen Verkehr Verkehrslage Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Backnang.
Ein 38-jähriger BMW-Fahrer hat am Dienstagmorgen gegen 7.20 Uhr zwei Fußgänger angefahren. Die beiden jungen Männer wollten die Maubacher Straße bei der Einmündung Carl-Kaelble-Straße am Zebrastreifen überqueren. Ein 18-jähriger Mann wurde von dem BMW frontal erfasst und nach vorne auf die Fahrbahn geschleudert. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde stationär im Klinikum Winnenden zur Beobachtung aufgenommen. Ein 17-jähriger Jugendlicher konnte noch einen Schritt nach hinten ausweichen, wurde jedoch ebenfalls am linken Fuß erfasst und leicht verletzt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.